Heisser Telefonsex Logo | Telefonsex Österreich
Analfick am Telefon mit einem echten Anal-Lady.

Ruf mich an

Heissertelefonsex.at - Flagge von Deutschland
(1,99 €/Min.)

Ruf mich an und gib mit den Telefontasten meine Postfachnummer ein: 3239

aus dem dt. Festnetz. Mobiltarife abweichend.

www.heissertelefonsex.at - Flagge von Österreich
(2,17 €/Min.)

Analfick am Telefon mit sexy Luder

Finde Telefonsex – Kontakte für einen hemmungslosen Analfick mit einem sexy Luder. Es gibt nicht viele Frauen, die sich gerne in den Arsch ficken lassen, doch bei uns triffst Du auf eine richtige Anal-Lady. Unser Analsex Luder kennt ihre Fähigkeiten genau und wird dich mit ihrem Geschick vollkommen um den Verstand bringen. Du stehst auf enge Arschlöcher? Unsere heiße Anal-Schlampe wartet nur auf einen geilen Mann, der es ihr am Telefon richtig besorgt. Rimming, Fisting oder einen großen Vibrator in den Arsch – sie macht alles mit. Du hattest noch nie einen Analfick am Telefon und möchtest es endlich ausprobieren? Dann nichts wie ran an das Telefon.

Mein Arsch braucht endlich wieder einen großen Schwanz

Hallo Anal-Lovers!

Ich bin ein tabuloses Luder und lasse mir gerne meinen Arsch stopfen. Ich hoffe, Du kannst mir am Telefon mit Deinem harten Schwanz behilflich sein. Erzähl mir, wie Du meine Rosette zuerst mit Deinen Finger bearbeitest, ehe Du auf Deinen harten Pimmel spuckst und ihn mir langsam und tief in mein enges Loch schiebst. Oh ja, allein der Gedanke daran, lässt meine Pussy feucht werden. Während Du mich geil in Doggy in den Arsch fickst, schiebe ich mir meinen Dildo in die Möse. Macht Dich das auch so geil wie mich? Lass uns einen hemmungslosen Analfick am Telefon erleben, den wir beide so schnell nicht wieder vergessen werden. Bei mir gibt es keine Tabus, denn ich bin ein richtig versautes Luder. Ich kann es kaum erwarten, bis mein Telefon klingelt und Du dran bist. Bis gleich 🍑🍌💦

Dreier im Swinger-Club

In einem exklusiven Swinger-Club herrschte eine Atmosphäre purer Lust, als eine verführerische Frau mit einem blonden Deutschen und einem dunkelhäutigen Latino eintrat. Der Latino stellte sich hinter sie, drückte seinen Körper gegen ihren Rücken und flüsterte: „Bereit für uns?“ Währenddessen kniete der blonde Deutsche vor ihr, seine Zunge wanderte geschickt an ihren Schenkeln hoch, bis zu ihrer feuchten Muschi. Ihr leises Stöhnen erfüllte den Raum, als sie sich gegen seinen Mund drückte.

Gleichzeitig teilte der Latino ihre Arschbacken, tastete nach ihrer engen Öffnung und dehnte sie vorsichtig. Nachdem er seinen Schwanz mit Spucke befeuchtet hatte, schob er ihn in ihr Arschloch. Zuerst fickte er sie langsam, dann wurden seine Stöße härter und schneller.

Kurz darauf ließ sich der blonde Deutsche aufs Bett fallen und zog sie zu sich, sodass sie sich auf ihn setzen konnte. Sein großer Schwanz drang tief in ihre nasse Fotze ein. Der Latino spreizte ihre Backen erneut und drang von hinten wieder in ihr enges Loch ein.

„Fickt mich härter,“ stöhnte sie, und beide Männer steigerten ihre Intensität weiter. Ihr Höhepunkt kam in einer Welle, die ihren Körper zittern ließ, als ein Mann sie von hinten in den Arsch nahm und der andere in ihre Muschi stieß. Beide spritzten gleichzeitig ab und entluden ihren Samen tief in ihr. Erschöpft lag sie da, bereit für weitere Abenteuer, während sie dachte, dass dieser Dreier endlich all das erfüllte, was sie dringend brauchte.